top of page

Chlaushock des Männerturnvereins


Anfang Dezember waren die Mitglieder des Männerturnvereins mit ihren Partnerinnen zum alljährliche Chlaushock im Saal der Reformierten Kirche eingeladen. Nachdem in letzten vier Jahren jeweils Spaghetti-Plausch auf der Menü-Karte gestanden hatte, gab es diesmal zur Abwechslung flüssigen Käse.

Die eine Woche zuvor stattgefundene Turnervorstellung des Gesamtvereins hatte seine Spuren hinterlassen, so dass viele wegen Krankheit forfait geben mussten. So fanden sich noch 28 Teilnehmende zum schmackhaften Fondue-Feuerwehr ein, geliefert von Alt-Käsermeister Bürgi.


Wer wollte, konnte sich noch eine Zusatzportion für zu Hause erwerben. Für das Dessert hatte unser Vereinskonditor Giuliano wunderbare Schwarzwälder Torten gezaubert.


Ein grosser Dank den Organisatoren!

62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page