top of page

Edelmetall und USA-Tickets an Rhönrad-SM

Die Schweizer Meisterschaften im Rhönradturnen fanden dieses Jahr am 26. März 2023 in Münchwilen TG statt. Vom STV Untersiggenthal nahmen acht Turnerinnen teil.

Das Wettkampfwochenende begann mit dem Einturnen am Samstag von 14.00 Uhr bis um 18.00 Uhr, um sich auf den nächsten Tag vorzubereiten. Der nächste Tag startete wieder mit einem kurzen Einturnen. Dann wurden die Schweizer Meisterschaft offiziell eröffnet.


Gold für Simona Waser

Es begann um 9.30 Uhr mit der Disziplin Spirale. Nach den Spiraleküren von Level 1, 2, Elite ohne Musik und Elite mit Musik folgten die Disziplinen Gerade Level 1, zu der Samira Sepassi als eingeladen worden war, sowie die Disziplin Sprung Level 3. Dort begannen Cécile Wehrli und Samira Sepassi. In Sprung Level 3 erturnte sich Simona Waser den zweiten Platz. Nach Gerade Level 1 folgte Gerade Level 2 ohne Musik. Simona Waser holte sich dort den ersten Platz und wurde somit Schweizer Meisterin in Gerade Level 2.

Nach einer einstündigen Mittagspause begann der Nachmittag mit einem Einmarsch aller Turnerinnen und Turner sowie Kampfrichterinnen und Kampfrichter sowie der offiziellen Begrüssung. Um 14.00 Uhr begann Gerade Level 3, gefolgt von den Küren der Turnerinnen in Level Elite ohne Musik sowie Sprung Level 1 und 2.


Komplettes Untersiggenthaler Podest

Den Abschluss des Wettkampfes bildeten die Musikküren, beginnend mit dem Paarturnen. Darauf turnte Isabel Hochuli in Gerade Level 2 mit Musik. Sie holte sich den ersten Platz und wurde somit Schweizer Meisterin im Gerade Level 2 mit Musik.

Zuletzt schauten alle gebannt den Küren der Turner im Level Elite mit Musik zu. In der Disziplin Elite mit Musik schafften es alle drei Untersiggenthalerinnen auf das Podest. Leonie Botta holte sich die Bronze-, Shannon Rüttimann die Silbermedaille. Der erste Platz erturnte sich Cheyenne Wietlisbach und wurde somit Schweizer Meisterin im Level Elite mit Musik weiblich.


Auf in die USA!

Abgeschlossen wurde der Tag mit einem Showblock von zwei Vereinsdarbietungen des TV Waldstatt und einer Tuchakrobatikdarbietung. Nach der Rangverkündigung gab es noch eine Mitteilung zur Team-Weltmeisterschaft, die am 15. Juli 2023 in den USA stattfinden wird. Zwei unserer Turnerinnen, Cheyenne Wietlisbach und Leonie Botta, haben sich für diesen Anlass qualifiziert. Wir gratulieren den beiden ganz herzlich und wünschen ihnen jetzt schon viel Erfolg!

98 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

댓글


bottom of page