top of page

Erfolgreicher Auftritt am Baselbieter Cup

Glitzernder Schnee und kalte Winterluft hiessen die 14 Rhönradturnerinnen des STV Untersiggenthals 21./22. Januar 2023 in Hölstein willkommen. Da der Baselbieter Cup im letzten Jahr der Pandemie zum Opfer gefallen war, war die Vorfreude auf den diesjährigen Wettkampf umso grösser.


Siege für Yasmin Hochuli, Samira Sepassi und Cécile Wehrli

Früh morgens reisten am Samstag neun Turnerinnen ins Baselbiet, um pünktlich zur Hallenöffnung im Arxhof und in der Rübmatt anzukommen. Während in der Halle in der Rübmatt viel Zeit und Platz zum Einturnen war, begann im Arxhof der Wettkampf mit Spirale Basic, wo Yasmin Hochuli den ersten Platz ergatterte. Im darauf anschliessenden Level 1 holte sich Simona Waser die Bronzemedaille. Nachdem die Disziplin Spirale für den Samstag abgeschlossen war, wechselten die Turnerinnen in die Rübmatt-Halle, um dort mit dem Einturnen für Spirale und Sprung zu beginnen. Auch in diesen beiden Disziplinen waren die Turnerinnen des STV Untersiggenthals erfolgreich. In Gerade Basic erturnte sich Samira Sepassi Platz 1. In Sprung Basic war es Cécile Wehrli, die zuoberst auf das Podest kletterte – dicht gefolgt von Samira Sepassi, die das Podest mit Platz 4 nur knapp verfehlte. Im Level 1 gab es eine weitere Medaille für Cécile Wehrli.


Dicht gedrängtes Programm am Sonntag

Wie am Samstag begann der Wettkampf am Sonntag mit Spirale im Arxhof. Danach folgte ein sehr knapp eingeplantes Einturnen in der Rübmatt-Halle. Pünktlich um 12.30 Uhr begann der Wettkampf mit Sprung Elite und Gerade ohne Musik Level 2. Nachdem alle Eliteturnerinnen und -turner spektakuläre Sprünge vollführt hatten, ging es auf Bahn 1 weiter mit Sprung Level 2 und Level 3, wo sich Simona Waser die Silbermedaille ergatterte. Um 14.35 Uhr ging es weiter mit Gerade Elite ohne Musik. Und kurz darauf mit den Musikküren aus Level 2, Level 3 und Elite. Gut gelaunt nach so viel Musik warteten die Turnerinnen und Turner auf die Rangverkündigung. Leonie Botta kletterte bei der Elite mit Musik auf den dritten und Cheyenne Wietlisbach auf den zweiten Platz.

Insgesamt erturnten sich unsere 14 Turnerinnen neun Podestplätze am Baselbieter Cup 2023. Wir gratulieren allen ganz herzlich zu ihren tollen Leistungen und freuen uns auf den nächsten Rhönrad-Wettkampf im März.


Rangliste_Baselbieter_Cup_2023
.pdf
PDF herunterladen • 1.27MB

71 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page