top of page

GV des Frauenturnvereins


Am 29. Januar 2024 trafen sich die Turnerinnen des Frauenturnvereins Untersiggenthal zur 65. Generalversammlung im reformierten Kirchgemeindehaus. 55 Mitglieder aus dem Frauenturnen, der Damenriege und dem Rhönrad starteten gemeinsam bei einer köstlichen Spaghettata in den Vereinsabend, bevor die offizielle Generalversammlung begann. Zum ersten Mal führten die beiden Co-Präsidentinnen Sylvia Becher und Ursi Schneider durch die Versammlung.  

 

Rückblick(e) in das Vereinsjahr 2023 und Ausblick 2024

Die Jahresrückblicke der Rhönradriege, der Damenriege, dem FraTu «easy» sowie die Jahresberichte der beiden Co-Präsidentinnen liessen die Höhepunkte aus dem ereignisreichen Vereinsjahr 2023 noch einmal aufleben.

 

Mit der Eröffnung der neuen Sickinga-Sporthalle stand ein lang ersehntes Ereignis auf dem Programm. Auch wurden viele hervorragenden Resultate erzielt. So nahm die Damenriege gemeinsam mit dem Vereinsgeräteturnen des Rhönrades am Zürcher Kantonalturnfest in Dägerlen teil und klassierte sich auf dem tollen 15. Schlussrang von über 100 teilnehmenden Vereinen. Auch die Rhönradturnerinnen brachten viele Medaillen mit nach Hause. Mit Leonie Botta und Cheyenne Wietlisbach vertraten zwei unserer Turnerinnen die Schweiz an der WM 2023 in den USA und durften sich zu Vizeweltmeister küren.


Für das Vereinsjahr 2024 wurde wiederum ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Viele spannende Aktivitäten warten auf die Mitglieder. Die Damenriege wird im Juni gemeinsam mit dem Rhönrad am Regionalturnfest 2024 Sulz-Laufenburg den dreiteiligen Vereinswettkampf bestreiten.

 

10 Jahre Damenriege

Mit Bildern und Videos aus den letzten zehn Jahren wurden die Vereinsmitglieder auf eine Zeitreise bis hin zu der Gründung der Damenriege mitgenommen. Die Eindrücke verdeutlichten einmal mehr den Fortschritt, den die jungen Turnerinnen dank grossem Einsatz und Durchhaltewille in den vergangenen zehn Jahren erzielten. Mit einem kleinen Präsent wurde den Gründungsmitgliedern, die heute noch Teil der Damenriege sind, für ihr Engagement gedankt. Anlässlich ihres Jubiläums wird die Damenriege dank eines finanziellen Zustupfs aus der Vereinskasse neue Vereinsshirts beschaffen.

 

Ehrungen und Abstimmungen

Die revidierten Statuten wurden einstimmig angenommen. Auch das Budget 2024 wurde trotz einem erwarteten Verlust genehmigt. Mit einem grossen Applaus wurden drei neuen Mitglieder in den Verein aufgenommen. Ebenfalls ein grosser Applaus gebührte Pia Meier, die in diesem Jahr ihr 50-Jahr-Vereinsjubiläum feiert.

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page