top of page

Gelungener Turnfesttest

Am 17. Mai 2023 fand in Gebenstorf der 3. Lako-Cup statt, organisiert durch Badener Kreisturnverband. Der Anlass bietet eine gute Plattform, um die Leichtathletikdisziplinen sowie die Fachteste Allround und Unihockey wettkampfmässig zu testen. Dies im Hinblick auf die anstehenden Turnfeste im Juni.


Die Turnfeste können kommen für die Untersiggenthaler.


Bei den Fachtesten auf Kurs

Dieses Jahr nehmen wir an den Turnfesten in Naters (Aktive, Fachtest Allround) und in Wangen an der Aare (Ü35, Fachteste Allround und Unihockey) teil. Die Noten bei guten Wetterbedingungen fielen besser als erwartet aus. Mit 9,81 im Fachtest Allround wären wir am Turnfest mehr als zufrieden. Nun gilt es, dieses Topniveau bis ans Turnfest zu konservieren (oder noch zu steigern) und zusätzlich jene zu integrieren, die in Gebenstorf nicht am Start sein konnten.

Beim Fachtest Unihockey wartet bei einer Aufgabe noch etwas Trainingsarbeit auf uns. Umgerechnet auf die Ü35-Wertung erzielten wir dank einer überragenden Leistung in Aufgabe 2 trotzdem mehr als die Maxmalnote 10,00. Aber auch hier gilt, dass wir bis Wangen das gesamte Team auf dieses Niveau bringen. Die Basis dafür stimmt uns jedoch sehr positiv.


Gute Leitungen in der Leichtathletik

Das kühle Wetter war sicher nicht optimal für die Leistungen der Leichtathleten. Trotzdem gab es einige neue persönliche Bestleistungen (pB) sowie einen Topten-Eintrag in die ewige Bestenliste zu verzeichnen. Im Kugelstossen erzielten Dario Meloni (12,34 Meter) und Fabian Schneider (12,09 Meter) eine neue pB. Im Speerwerfen blieben die Leistungen etwas hinter den Erwartungen. Die Bestweite erzielte Yannick Werder (32,80 Meter) knapp vor Markus Dasen (32,08 Meter).


Schleuderball – die neue Topdisziplin

Zumindest beim Ü35-Wettkampf wird der Schleuderball immer mehr zu unserer Paradedisziplin. Gleich drei Athleten (Markus Dasen, Stefan Ulrich, Dario Meloni) warfen das 1,5 Kilogramm schwere Gerät weiter, als für die Maximalnote 10,00 nötig ist. Dahinter lauern mit Anja Krämer, Stephan Fischer, Markus Fischer und Martin Hediger vier weitere mit Ambitionen, diese Marke zu knacken.

Überragend an diesem Abend war die Leistung von Fabian Schneider (noch zu jung für den Ü35-Wettkampf!). Mit 46,59 Metern gelang ihm nicht nur der beste Wurf des Abends und eine neue pB. Er katapultierte sich damit auch auf Platz 6 der ewigen Bestenliste.


LAKO-Cup Rangliste 2023
.pdf
PDF herunterladen • 203KB

93 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Endlich wieder LMM

Comentários


bottom of page