top of page

Kurzweilige GV des Aktivturnvereins

Die 22. Generalversammlung des Aktivturnvereins vom 18. Januar 2024 fand im Restaurant Hirschen in Kirchdorf statt. Zahlreiche Mitglieder trafen sich um 19.00 Uhr zum Abendessen, um sich für die bevorstehende Versammlung zu stärken. Es standen diverse Traktanden auf dem Programm.

 

Neue Hauptleiterinnen und Hauptleiter sowie verabschiedete.


Erfolgreiches Vereinsjahr

Präsident Marco Kim begrüsste die 57 Anwesenden und begann mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr. Erfolgreiche Anlässe wie die erste Turnervorstellung im neuen Sickinga-Saal erhielten durchweg positive Resonanz. Hervorragende Leistungen und Vereinsrekorde wurden gewürdigt: In der Leichtathletik erzielten Advay Mukherjee über 60 Meter und Fabian Schneider im Steinstossen je einen neuen Vereinsrekord. Die Schaukelringgruppe holte an den Aargauer Meisterschaften die Bronze-Medaille, und die Volleyballmannschaft sicherte sich den Liga-Erhalt in einem spannenden Finale. Die Aufnahme von neun Neumitglieder und drei Übertritten aus der Jugend verdeutlichte das lebendige und wachsende Vereinsleben.

 

Vielversprechende Zukunftsaussichten

Im laufenden Jahr ist in der neuen Halle erstmals ein vereinsübergreifendes Trainingsweekend mit Showturnen geplant. Am Pfingstwochenende werden die Leichtathletik-, Fachtest-, Geräte-, Rhönrad- und Damenriege zusammen trainieren und sich unter anderem für das Regionalturnfest in Sulz-Laufenburg vom 20.vom 23. Juni 2024 vorbereiten.

Das Budget 2024 wurde trotz eines Ausgabeüberschusses genehmigt. Es werden Investitionen in neue T-Shirts für die Volleymannschaft und die Jugendriegen getätigt. Auch die Leichtathleten werden sich in der Saison 2025 in einem neuen Tenue antreten.

Erfreulicherweise wurde die Gymnastikriege wieder ins Leben gerufen: mit zahlreichen motivierten Turnerinnen, die unter der Leitung von Daniela Bronner ein Programm starten werden. Ausserdem wurde über die Ethik-Richtlinien informiert. Der Verein integriert die Prinzipien der Ethik-Charta von Swiss Olympic. Die Zustimmung erfolgte über die Aufnahme dieser Richtlinien in die Statuten.

 

Wahlen und Ehrungen

Der gesamte Vorstand, die Sparten- und Riegenhauptleiter sowie weitere wichtige Ämter wurden wieder- beziehungsweise neugewählt, wobei der Vorstand in der aktuellen Besetzung bestehen bleibt.

Zu guter Letzt wurden die neuen und abtretenden Leiterinnen und Leiter geehrt und für ihre wichtige Arbeit mit einem Geschenk belohnt. Auch die Ehrungen der traditionellen Leichtathletik-Wintermeisterschaften 2023/2024 wurden am Ende der Versammlung durchgeführt.



 Neue Mitglieder, neue Vereinsrekordhalter und weitere LA-Geehrte.

81 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Endlich wieder LMM

コメント


bottom of page