top of page

MTV-Skiweekend: 15 Spuren im Schnee

René Ingold ist der Organisator des beliebten Skiweekends für seine «Skiakrobaten» − der Fixtermin am ersten Märzwochenende für die Männerturner in den Bergen der Lenzerheide!


Petrus lacht mit

Bei reichlich Sonnenschein und trotz Schneemangels durchaus perfekten Bedingungen konnten wir uns am 4./5. März 2023 auf den 200 Kilometern Pisten so richtig austoben. Individuell wurde so in kleineren Gruppen die Hänge des Stätzerhorns elegant runtergeschwungen. Natürlich hiess es ab und zu auch «Runter von den Skiern für eine kulinarische Pause in atemberaubend schöner Umgebung». Zum Beispiel beim Bergrestaurant Alp Lavoz, das von einem Untersiggenthaler «Urgestein» geführt wird: Bernadette Umbricht war sichtlich erfreut über unseren Besuch. Pünktlich auf 15 Uhr hatte unser umsichtiger Präsident Beni Haller dann alle seine Schäfchen zu einem gemütlichen Schnee-Apéro in der lauten Winterzauber-Hütte Alp Stätz aufgeboten.


Nach diesem finalen Boxenstopp ging’s runter ins Tal in Richtung Unterkunft. In unserem Hotel Stätzerhorn in Parpan richteten wir uns im Zimmer ein und genossen die erfrischende Dusche. Das wunderbare Nachtessen liess unsere leeren Batterien wieder aufladen. Bis weit in die Nacht hinein wurde berichtet, gelacht und getrunken. Balsam für jede Turnerseele.


Fortsetzung am Sonntag

Am Sonntag wurden dann die Hänge am Rothorn befahren. Natürlich wurde auch hier wieder ab und zu einer Schneebar die Aufwartung gemacht, um das lokale Gewerbe etwas zu unterstützen. Allzu schnell neigte sich der Tag zu Ende und es hiess Abschied nehmen von unseren lieben Gastgebern. Renzo Balcon chauffierte uns im komfortablen Kleinbus wieder sicher in unsere Heimat zurück.


64 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page