top of page

Trainingsweekend und Showturnen

Am Pfingstwochenende war in Untersiggenthal Grosstrainingstag angesagt. Über 70 Turnerinnen und Turner aus Aktivturnverein, Damenriege und Rhönradriege nutzten die mittlerweile fünf zur Verfügung stehenden Turnhallen für ein erstes gemeinsames Trainingsweekend. Dem abschliessenden sonntäglichen Showturnen mit Apéro (IBBoster sei Dank!) wohnten erfreulich viele Gäste bei und beklatschen die Darbietungen an den Schaukelringen, am Boden, am Schulstufenbarren, der neuen Gymnastik sowie der Rhönradgruppe.


Testlauf für ETF-Jahr 2025

Der schwierigste Teil der Organisation war, ein passendes Datum zu finden, das keinen der vielen Wettkämpfe der involvierten Riegen tangierte. Übrig blieb deshalb nur das Pfingstwochenende, das sich im Nachhinein als sehr solide Wahl herausstellte. Zum einen war das Wetter für die draussen Trainierenden (Leichtathletik, Fachtests) top, zum anderen waren die feiertagsbedingten personellen Abwesenheiten nicht so gross wie zu Beginn befürchtet. Auch die Verpflegung der grossen Turntruppe klappte gut.

 

Unter dem Strich schauten anderthalb intensive Trainingstage heraus, von denen alle Gruppen profitierten und sich im Hinblick auf das Turnfest in Laufenburg ein Stück mehr in Wettkampfform trimmen konnten. Den Verletzten wünschen wir an dieser Stelle gute und rasche Genesung!

 

Viele Riegen – ein Verein

Das riegenübergreifende «Spiel ohne Grenzen» am Samstagabend trug sicher dazu bei, dass die unterschiedlichen Riegen ein Stück näher zusammengerückt sind. Immerhin verbindet sie alle das Ziel «Eidgenössisches Turnfest 2025 in Lausanne». Das Trainingsweekend 2024 war denn auch so etwas wie die erklärte Hauptprobe fürs kommende Jahr. Mit der erfolgreichen Premiere im Rucksack können wir nun getrost eine Wiederholung des gemeinsamen Trainingswochenendes für den 17./18. Mai 2025 anvisieren. Aber zuerst zeigen wir am 22. Juni 2024 am Turnfest Laufenburg, was wir draufhaben.



126 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Endlich wieder LMM

Comments


bottom of page